Holzmanufaktur Cadonau
Hotel Cadonau
Online buchen
Mehr Informationen

Buchen & Bilder

Ein Musterbeispiel für die weltweite Tendenz, dass Hotel und Standort eine spürbare Liaison eingehen, ist das neue IN LAIN Hotel Cadonau in Brail im Engadin.
Europas beste neue Hotels NZZ am Sonntag Dezember 2011.

Geschichte

1590       Bau des Engadinerhauses (leider ist das genaue Jahr unbekannt)
1921Geburt von Eugen Biveroni  (Grossvater von Dario Cadonau)
1942Heirat mit Franziska Ulrich, eine Lady aus Zürich
1951Geburt von Tochter Brigitta (Mutter von Marco und Dario Cadonau)
1965Umbau des Bauernhofes in ein Hotel Garni (Garni La Stüvetta)
Betrieb des Hotels durch die ganze Familie Biveroni
1971Brigitta Biveroni heiratet Bernhard Cadonau
Brigitta führt das Hotel Garni, da die Eltern in der Zwischenzeit das Pensionsalter erreicht haben (Franziska erkrankte zudem)
1972Brigitta und Bernhard Cadonau entschliessen sich, das Hotel nicht mehr weiterzuführen um sich dem Beruf von Bernhard zu widmen. Bernhard ist ein leidenschaftlicher Schreiner
1978Geburt von Marco Cadonau
Das Engadinerhaus wird in der Zwischenzeit als Wohn- und Ferienhaus genutzt.
1979Gründung der eigenen Schreinerei
1980Geburt von Dario Cadonau
Die Schreinerei wächst und ebenso die Träume der Kinder. Marco Cadonau tritt in die Fussstapfen des Vaters und wird Schreiner. Dario Cadonau macht eine Lehre als Koch und absolviert später die Hotelfachschule
2006           Gründung der IN LAIN Hotel Cadonau AG
2007-2010Umbau des Engadinerhauses. Es entstehen drei Engadinerzimmer und drei Restaurants
Dez. 2010Eröffnung des Engadinerhauses IN LAIN Hotel Cadonau
2010-2011Bau des zusätzlichen Suiten-Traktes. Es entstehen elf exklusive Suiten, eine Bar-Lounge, ein Hotelgarten und sämtliche Haustechnik.
Dez. 2011Eröffnung des Suitenbaus
Nov. 2012Bau eines Badezubers im Hotelgarten